Tanja Gresing
Trostengel Tanja Gresing

Zertifizierte Kindertrauerbegleiterin
Kinderkrankenschwester
Jahrgang 1978
verheiratet, 2 Söhne
wohnhaft in Rietberg (Kreis Gütersloh)


Aus- und Weiterbildungen

  • 1996 – 1999 Ausbildung zur Kinderkrankenschwester im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld, Kassel
  • mehrjährige Tätigkeit als Kinderkrankenschwester in der Kinderchirurgie / Nachsorgestation für schwerbrandverletzte Kinder, Kassel
  • mehrjährige Tätigkeit in der ambulanten Kinderintensivpflege „Die Mobile“ , Herford
  • 2008 Kursleiter-Lehrgang „Biodynamische Babymassage“
  • 2010 Ausbildung zur zertifizierten Kindertrauerbegleiterin, Kinderhospiz Balthasar,  Olpe – Thema der Abschlussarbeit: „Auch die Seele brennt – bei brandverletzten Kindern und ihren Geschwistern“
  • seit 2011 Tätigkeit als Kindertrauerbegleiterin in der ambulanten Kinderintensivpflege, dort Teambegleitungen, Seminare zu den Themen „Kindertrauer, Sterben und Tod“, Fortbildungen für Kinder- und Krankenpflegepersonal zu den Themen „Professionelle Nähe und Distanz in der ambulanten Pflege“, Unterricht für das Pflegepersonal in der Fachweiterbildung zur Intensivfachkraft
  • seit 12/2011 Kinderkrankenschwester in der amb. pädiatrischen Palliativversorgung, Kinderhospiz Bethel 
  • 2011/2012 Ausbildung  Pädiatrische Palliativ Care in Datteln


Referenzen
Teilnahme an verschiedenen Seminaren zu den Themen Kindertrauer, Leben, Sterben, Tod und Trauerverarbeitung unter Leitung von Anja Wiese, Uwe Sanneck, Barbara Cramer und Sabine Brütting


Mitgliedschaften

  • Deutscher Kinderhospizverein e.V.
  • Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.